Der Coa­ching­pro­zess
Ver­lauf und Vor­aus­set­zun­gen für ein Coa­ching

Wie läuft es ab?

DER COACHINGPROZESS

Ihre indi­vi­du­el­le Unter­stüt­zun­gen beim Lösen von Pro­ble­men

Im Coa­ching durch­lau­fen Sie einen Pro­zess, in dem Sie Ihre bis­he­ri­ge Stra­te­gie bewusst wahr­neh­men (erken­nen), wert­schät­zen (ver­trau­en) sowie neue Optio­nen umset­zen (han­deln). Der Fokus liegt dabei auf den Lösun­gen, durch wel­che Sie Ihre Zie­le und Visio­nen ver­wirk­li­chen kön­nen. Dies bedeu­tet Ihnen wird bewusst über wel­che Res­sour­cen Sie ver­fü­gen, was bereits gut funk­tio­niert und auf wel­chem Weg Ihre Zie­le erreich­bar sind. Lesen Sie mehr dazu unter »Der Weg und das Ziel im Coa­ching.

Der ide­al­ty­pi­sche Ablauf eines Coa­ching­pro­zes­ses ist unten dar­ge­stellt. Er wird indi­vi­du­ell ange­passt, je nach Ihrer Aus­gangs­la­ge, Ziel­set­zung und Wün­schen und ob Sie Kun­de aus einem Unter­neh­men oder eine Pri­vat­per­so­nen sind.

Voraussetzungen

Vor­aus­set­zung 1

Ihre Bereitschaft

Sie erken­nen den Wunsch nach indi­vi­du­el­ler Unter­stüt­zung und haben wirk­li­che Bereit­schaft zur Ver­än­de­rung

Vor­aus­set­zung 2

Keine ärztliche gegenanzeige

Bei gleich­zei­ti­ger psy­cho­the­ra­peu­ti­sche oder psych­ia­tri­sche Behand­lung nur mit Zustim­mung der behan­deln­den Ärz­te

Vor­aus­set­zung 3

Die Chemie stimmt

Es gibt eine gemein­sa­me Basis für eine Zusam­men­ar­beit. Lesen Sie mehr unter »Passt’s

Coa­ching­ver­lauf (ide­al­ty­pisch)

VERLAUF COACHINGPROZESS

Schritt 1

vorphase

In einem Vor­ge­spräch bespre­chen wir Ihre The­men und das, was Sie mit dem Coa­ching errei­chen möch­ten. Die Rah­men­be­din­gun­gen und Kon­di­tio­nen wer­den geklärt. Bei Zustim­mung ver­ein­bra­en wir einen Rah­men­ver­trag.

Schritt 2

Hauptphase

Hier fin­det das eigent­li­che Coa­ching statt. Wir kllä­ren detail­liert Ihre Aus­gangs­si­tua­ti­on, bestim­men Ihre Visi­on und Zie­le. Durch Inter­ven­tio­nen und Maß­nah­men errei­chen Sie im Ver­lauf die von Ihnen defi­nier­ten Zie­le.

Schritt 3

abschlussphase

Schluss-Eva­lua­ti­on und Abschluss­ge­spräch zur Ver­tie­fung Ihrer Ent­wick­lung. Jedes Coa­ching ist zeit­lich begrenzt. Die­ser Schritt hilft Ihnen bei der nach­hal­ti­gen Ver­fes­ti­gung.

ICH BIN AN EINEM COACHING INTERESSIERT!

Ver­ein­ba­ren Sie hier ein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Erst­ge­spräch

Ingo Schmökel

Exe­cu­ti­ve Coach
Sys­te­mi­sche Per­so­nal- &
Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­ler

AGATA KANDULSKA​

Coach
Per­so­nal­ent­wick­le­rin
Erwach­se­nen­päd­ago­gin

Unse­re Qua­li­tät

qualitätssicerung

Unser Coa­ching basiert auf den ethi­schen Stan­dards des ICF Inter­na­tio­nal Coach Fede­ra­ti­on, dem größ­ten Coa­ching­ver­band welt­weit. Regel­mä­ßi­ge Super­vi­si­on und Teil­nah­me an Fort­bil­dun­gen und Qua­li­fi­zie­run­gen sind für uns selbst­ver­ständ­lich.

In wel­chen Situa­tio­nen ist Coa­ching nütz­lich?

Coaching-Themen

Sie ste­hen vor einer neu­en Her­aus­for­de­rung, zögern jedoch den nächs­ten Schritt zu gehen?

Sie wol­len – aber kom­men ein­fach nicht vor­wärts und haben das Gefühl, sich im Krei­se zu dre­hen?

Sie wol­len beruf­lich wei­ter kom­men, Ihre Ent­wick­lung bes­ser pla­nen oder sich neu ori­en­tie­ren?
Sie wis­sen über­haupt nicht mehr wei­ter und haben Ihren Faden ver­lo­ren?

das könnte sie auch interessieren…

Prozessverlauf im Coaching

mehr Infos…

Weg & ziel im
coaching

mehr Infos…

FAQ zum
coaching

mehr Infos…

Kontaktieren sie uns:

MAchen Sie Heute den ersten Schritt

Ver­ein­ba­ren Sie ein kos­ten­lo­ses Erst­ge­spräch!